Forschung

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Studienregister
Sie sind hier: Startseite / Forschung / Studienregister

Studienregister

  • Urologie der Frau und Neurourologie
  • Uro - Onkologie
    • Prostatakarzinom (Beschreibung)
      • Primärtherapie (Erstlinientherapie) (Beschreibung)
        • g-Rampp: Multizentrische prospektive randomisierte Studie zur Evaluierung des Effektes der medikamentösen Standardtherapie mit oder ohne radikale Prostatektomie (RP) bei Patienten mit einem begrenzt ossär metastasierten Prostatakarzinom (g-RAMPP), wobei das “g-“ für german steht
        • PROTEUS: Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-3-Studie mit Apalutamid bei Patienten mit lokalem oder lokal fortgeschrittenem Prostatakrebs High-risk, die geeignet sind für eine radikale Prostatektomie.
        • SEAL2 (AP77/13 der AUO): Prospektiv randomisierte Studie zum Vergleich einer ausgedehnten mit einer eingeschränkten pelvinen Lymphadenektomie im Rahmen der radikalen Prostatektomie
        • TULSA-PRO: Bewertung des MRT-geführten transurethralen Ultraschallgeräts TULSA-PRO für die Ablation der Prostata bei Patienten mit lokalisiertem Prostatakarzinom: eine prospektive, einarmige klinische Zulassungsstudie
      • 1st line Hormontherapie (Beschreibung)
        • PROTEUS: Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-3-Studie mit Apalutamid bei Patienten mit lokalem oder lokal fortgeschrittenem Prostatakrebs High-risk, die geeignet sind für eine radikale Prostatektomie.
      • ab 2nd line Hormontherapie (Beschreibung)
        • TRITON 3_CO-338-063: Multizentr., random., offene Phase-III-Studie zu Rucaparib im Vergl. zur Behandlungswahl des Arztes bei Pat. mit mCRPC, das mit einer homol. Rekombinationsdefizienz im Zusammenhang steht: auf den AR gerichtete Zweitlinientherapie (Abirateronacetat oder Enzalutamid) oder Therapie mit Docetaxel als Behandlg für mCRPC-Pat., bei denen es unter einer früheren, auf den AR gerichtete Therapie (Abirateronacetat, Enzalutamid, Apalutamid oder in der Erprobung befindlicher, auf den AR gerichteten Wirkstoff) zu einem Progress gekommen ist und die bislang keine Chemotherapie im kastrationsresistenten Setting erhalten haben. In diese Studie werden mCRPC-Pat. mit schädl. Mutationen im BRCA1/2-Gen oder ATM-Gen aufgenommen.
      • 1st line Chemotherapie / hormonrefraktäre Erkrankung (Beschreibung)
      • ab 2nd line Chemotherapie (Beschreibung)
        • Cabasty: Randomisierte, multizentrische klinische Prüfung der Phase III zur Untersu-chung der Sicherheit zweier Cabazitaxel-Verabreichungsregimes (alle 2 Wo-chen im Vergleich zu allen 3 Wochen) in Kombination mit Prednison bei Pati-enten im Alter von ≥ 65 Jahren mit einem kastrationsresistenten metastasie-renden Prostatakarzinom, die zuvor mit einer Chemotherapie auf Grundlage von Docetaxel behandelt wurden
        • TRITON 2_CO-338-052: Eine multizentrische, offene Phase-II-Studie zu Rucaparib bei Patienten mit metastasierendem, kastrationsresistentem Prostatakarzinom, das mit einer homologen Rekombinationsdefizienz im Zusammenhang steht
      • Strahlentherapie (Beschreibung)
      • Diagnostikstudie (Beschreibung)
      • Studie im operativen Bereich (Beschreibung)
      • Register (Beschreibung)
        • COPCa: Therapieentscheidung und Bewältigungsstrategien im Langzeitverlauf nach Diagnose Niedrig-Risiko-Prostatakarzinom
        • DVPZ (ehemals Prostaweb): Prostaweb (keine Studie, nur Register)
        • GAP4:
      • Cabasty: Randomisierte, multizentrische klinische Prüfung der Phase III zur Untersu-chung der Sicherheit zweier Cabazitaxel-Verabreichungsregimes (alle 2 Wo-chen im Vergleich zu allen 3 Wochen) in Kombination mit Prednison bei Pati-enten im Alter von ≥ 65 Jahren mit einem kastrationsresistenten metastasie-renden Prostatakarzinom, die zuvor mit einer Chemotherapie auf Grundlage von Docetaxel behandelt wurden
    • Nierenzellkarzinom (Beschreibung)
    • Hodenkarzinom (Beschreibung)
    • Harnblasenkarzinom (Beschreibung)
      • Primärtherapie (Erstlinientherapie) (Beschreibung)
        • BAY 1163877_19131:
        • NIAGARA: Eine randomisierte, offene, multizentrische, globale Phase-III Studie zur Bestimmung der Wirksamkeit und Sicherheit von Durvalumab in Kombination mit Gemcitabin+Cisplatin (G+C) für die neoadjuvante Behandlung, gefolgt von Durvalumab allein für die adjuvante Behandlung bei Patienten mit muskelinvasivem Blasenkrebs (NIAGARA)
      • Zweitlinientherapie (Beschreibung)
        • INCYTE - INCB 54828-201: Phase 2, Open-Label, Single-Agent, Multizentrische Studie, um die Effektivität und Sicherheit von INCB054828 in Patienten mit metastatischem oder operativ nicht resezierbarem Urothelial Karzinom einhergehend mit FGF/FGFR Mutation.
      • Rezidivtherapie (Beschreibung)
        • MK3475-361: Eine randomisierte, kontrollierte Phase-III-Studie zum Vergleich von Pembrolizumab mit bzw. ohne platinbasierter Kombinations-Chemotherapie und der alleinigen Chemotherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem oder metastasiertem Urothelkarzinom
      • Diagnostikstudie (Beschreibung)
      • Studie im operativen Bereich (Beschreibung)
      • Register (Beschreibung)
    • Andere Karzinomarten
    • Cabasty: Randomisierte, multizentrische klinische Prüfung der Phase III zur Untersu-chung der Sicherheit zweier Cabazitaxel-Verabreichungsregimes (alle 2 Wo-chen im Vergleich zu allen 3 Wochen) in Kombination mit Prednison bei Pati-enten im Alter von ≥ 65 Jahren mit einem kastrationsresistenten metastasie-renden Prostatakarzinom, die zuvor mit einer Chemotherapie auf Grundlage von Docetaxel behandelt wurden
  • Andrologie
  • Kinderurologie
  • Projekte