Direkt zum Inhalt

Als eigene Infrastruktur am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) erfassen die Klinischen Studienzentren die Studienaktivitäten des DZIF im „Healex Site Management System (SMS)“. Die Studien werden nach Indikationen sortiert dargestellt und laufend aktualisiert.

Das Studienregister wurde aktuell um die Kategorie „COVID-19“ erweitert. Hier werden erstmals nicht ausschließlich DZIF-Studienaktivitäten dargestellt. Um in der aktuellen Pandemielage einen umfassenden Überblick zu den in Deutschland geplanten und bereits aktiven COVID-19 Studien bereitstellen zu können, kooperieren die Klinischen Studienzentren mit Forschern aus unterschiedlichen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung und weiteren Netzwerken.

Für Forschende: Falls Sie Ihre Studie in unserem Portal vermissen sollten, wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der Klinischen Studienzentren (angela.steinbach@uk-koeln.de oder vassiliki.dimitriou@uk-koeln.de).

COVID-19 RNA Bluttest

PrüfplancodeISRCTNEudraCTNCT (clinicaltrials.gov)DRKS

RNA-basierter COVID-19 Bluttest

Status: Geplant (Transit Ethik), pub.

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

Die direkte Sequenzierung von RNA aus dem Blut von Patienten mit vermuteten viralen Infektionen kann differentiell exprimierte genetische Signaturen und Biomarker von Mikroben und Wirt (Patienten) aufdecken.

 

Klinische Studien, die symptomatische und asymptomatische Patientengruppen mit vermuteten viralen Infektionen mit scheinbar gesunden Kontrollgruppen vergleichen, können solche Biomarker für Krankheit und Gesundheit validieren. Die Analyse serieller Blutproben von Patienten kann dazu beitragen, den Verlauf viraler Erkrankungen besser zu verstehen.

  • Ziel dieser Studie ist es, Blutbiomarker bei Patienten mit vermutetet viraler Erkankung zu identifizieren.
  • Korrelation von Blut-RNA-Biomarkern und Immunstatus von Patienten durch  differentielle Expression
  • Korrelation von Blut-RNA-Biomarkern und COVID-19 Viruslast durch differentielle Expression
  • Korrelation von Blut-RNA-Biomarkern und Koinfektionslast durch differentielle Expression

Diagnose

Patientenmerkmale

Einschlusskriterien

Diese Studie konzentriert sich auf symptomatische sowie asymptomatische  COVID-19 Patientengruppen und symptomatische Patienten ohne COVID-19 Nachweis.

Intervention

  • Pro Prüfzentrum Untersuchung von ca. 20 in PAXgene Tubes abgenommenen Blutproben COVID-19-positiver symptomatischer Patienten
  • Untersuchung weiterer in PAXgene Tubes abgenommener Blutproben von COVID-19-positiven asymptomatischen Patienten, COVID-19-negativen symptomatischen Patienten und gesunden Kontrollen
  • Serielle Blutproben von allen Patientengruppen

Sonstiges

Sollten Sie Interesse haben and dieser geplanten Studie als Prüfzentrum teilzunehmen, wenden Sie sich gerne an:

 

FBB Biomed
Howard Urnovitz, PhD
Chief Executive Officer, Head of R&D
howard@fbbbio.com

 

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

FBB Biomed, Inc.

    Direkt zum Inhalt

    Als eigene Infrastruktur am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) erfassen die Klinischen Studienzentren die Studienaktivitäten des DZIF im „Healex Site Management System (SMS)“. Die Studien werden nach Indikationen sortiert dargestellt und laufend aktualisiert.

    Das Studienregister wurde aktuell um die Kategorie „COVID-19“ erweitert. Hier werden erstmals nicht ausschließlich DZIF-Studienaktivitäten dargestellt. Um in der aktuellen Pandemielage einen umfassenden Überblick zu den in Deutschland geplanten und bereits aktiven COVID-19 Studien bereitstellen zu können, kooperieren die Klinischen Studienzentren mit Forschern aus unterschiedlichen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung und weiteren Netzwerken.

    Für Forschende: Falls Sie Ihre Studie in unserem Portal vermissen sollten, wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der Klinischen Studienzentren (angela.steinbach@uk-koeln.de oder vassiliki.dimitriou@uk-koeln.de).

    COVID-19 RNA Bluttest

    PrüfplancodeISRCTNEudraCTNCT (clinicaltrials.gov)DRKS

    RNA-basierter COVID-19 Bluttest

    Status: Geplant (Transit Ethik), pub.

    Studienziel / Fragestellung

    Primäres Prüfziel

    Die direkte Sequenzierung von RNA aus dem Blut von Patienten mit vermuteten viralen Infektionen kann differentiell exprimierte genetische Signaturen und Biomarker von Mikroben und Wirt (Patienten) aufdecken.

     

    Klinische Studien, die symptomatische und asymptomatische Patientengruppen mit vermuteten viralen Infektionen mit scheinbar gesunden Kontrollgruppen vergleichen, können solche Biomarker für Krankheit und Gesundheit validieren. Die Analyse serieller Blutproben von Patienten kann dazu beitragen, den Verlauf viraler Erkrankungen besser zu verstehen.

    • Ziel dieser Studie ist es, Blutbiomarker bei Patienten mit vermutetet viraler Erkankung zu identifizieren.
    • Korrelation von Blut-RNA-Biomarkern und Immunstatus von Patienten durch  differentielle Expression
    • Korrelation von Blut-RNA-Biomarkern und COVID-19 Viruslast durch differentielle Expression
    • Korrelation von Blut-RNA-Biomarkern und Koinfektionslast durch differentielle Expression

    Diagnose

    Patientenmerkmale

    Einschlusskriterien

    Diese Studie konzentriert sich auf symptomatische sowie asymptomatische  COVID-19 Patientengruppen und symptomatische Patienten ohne COVID-19 Nachweis.

    Intervention

    • Pro Prüfzentrum Untersuchung von ca. 20 in PAXgene Tubes abgenommenen Blutproben COVID-19-positiver symptomatischer Patienten
    • Untersuchung weiterer in PAXgene Tubes abgenommener Blutproben von COVID-19-positiven asymptomatischen Patienten, COVID-19-negativen symptomatischen Patienten und gesunden Kontrollen
    • Serielle Blutproben von allen Patientengruppen

    Sonstiges

    Sollten Sie Interesse haben and dieser geplanten Studie als Prüfzentrum teilzunehmen, wenden Sie sich gerne an:

     

    FBB Biomed
    Howard Urnovitz, PhD
    Chief Executive Officer, Head of R&D
    howard@fbbbio.com

     

    Dokumente (passwortgeschützt)

    Zuständigkeiten Gesamtstudie

    FBB Biomed, Inc.