Direkt zum Inhalt

Als eigene Infrastruktur am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) erfassen die Klinischen Studienzentren die Studienaktivitäten des DZIF im „Healex Site Management System (SMS)“. Die Studien werden nach Indikationen sortiert dargestellt und laufend aktualisiert.

Das Studienregister wurde aktuell um die Kategorie „COVID-19“ erweitert. Hier werden erstmals nicht ausschließlich DZIF-Studienaktivitäten dargestellt. Um in der aktuellen Pandemielage einen umfassenden Überblick zu den in Deutschland geplanten und bereits aktiven COVID-19 Studien bereitstellen zu können, kooperieren die Klinischen Studienzentren mit Forschern aus unterschiedlichen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung und weiteren Netzwerken.

Für Forschende: Falls Sie Ihre Studie in unserem Portal vermissen sollten, wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der Klinischen Studienzentren (angela.steinbach@uk-koeln.de oder vassiliki.dimitriou@uk-koeln.de).

FungiScope

PrüfplancodeISRCTNEudraCTNCT (clinicaltrials.gov)DRKS
NCT01731353

FungiScope - Ein globales Register seltener Pilzinfektionen

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

FungiScope ist ein weltweites Register für seltene invasive Pilzinfektionen. Unsere Ziele bestehen in der Erweiterung des Kenntnisstandes der Epidemiologie, der Bestimmung klinischer Erkrankungsmuster, der Beschreibung und Verbesserung diagnostischer Abläufe und Therapien, sowie der Erleichterung des Austausches klinischer Isolate zwischen den teilnehmenden Institutionen. Die Dateneingabe erfolgt über ein Web-basiertes System: www.fungiscope.net

Sekundäre Prüfziele


keine

Diagnose

Pilzinfektionen

Patientenmerkmale

Alter

0-99

Einschlusskriterien

Kultureller, histopathologischer, serologischer oder DNA-Nachweis einer invasiven Pilzinfektion

 

Ausschlusskriterien

Nachgewiesene Infektionen mit Cryptococcus neoformans, Pneumocystis jiroveci oder anderen, endemischen Pilzinfektionen, wie Coccidioidomykosen oder Histoplasmosen oder einer Kolonisierung ebenso wie nicht-invasive Infektionen.

Studiendesign

  • Multizentrisch
  • Retrospektiv

Intervention

keine

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Leiter der klinischen Prüfung

Univ.-Prof. Dr. med. Oliver A. Cornely

Projektmanagement

Infektiologie II

Dr. Danila Seidel
Dr. Marouan Zarrouk

Datenmanagement

Infektiologie II

Dr. Jon Salmanton-García

Direkt zum Inhalt

Als eigene Infrastruktur am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) erfassen die Klinischen Studienzentren die Studienaktivitäten des DZIF im „Healex Site Management System (SMS)“. Die Studien werden nach Indikationen sortiert dargestellt und laufend aktualisiert.

Das Studienregister wurde aktuell um die Kategorie „COVID-19“ erweitert. Hier werden erstmals nicht ausschließlich DZIF-Studienaktivitäten dargestellt. Um in der aktuellen Pandemielage einen umfassenden Überblick zu den in Deutschland geplanten und bereits aktiven COVID-19 Studien bereitstellen zu können, kooperieren die Klinischen Studienzentren mit Forschern aus unterschiedlichen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung und weiteren Netzwerken.

Für Forschende: Falls Sie Ihre Studie in unserem Portal vermissen sollten, wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der Klinischen Studienzentren (angela.steinbach@uk-koeln.de oder vassiliki.dimitriou@uk-koeln.de).

FungiScope

PrüfplancodeISRCTNEudraCTNCT (clinicaltrials.gov)DRKS
NCT01731353

FungiScope - Ein globales Register seltener Pilzinfektionen

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

FungiScope ist ein weltweites Register für seltene invasive Pilzinfektionen. Unsere Ziele bestehen in der Erweiterung des Kenntnisstandes der Epidemiologie, der Bestimmung klinischer Erkrankungsmuster, der Beschreibung und Verbesserung diagnostischer Abläufe und Therapien, sowie der Erleichterung des Austausches klinischer Isolate zwischen den teilnehmenden Institutionen. Die Dateneingabe erfolgt über ein Web-basiertes System: www.fungiscope.net

Sekundäre Prüfziele


keine

Diagnose

Pilzinfektionen

Patientenmerkmale

Alter

0-99

Einschlusskriterien

Kultureller, histopathologischer, serologischer oder DNA-Nachweis einer invasiven Pilzinfektion

 

Ausschlusskriterien

Nachgewiesene Infektionen mit Cryptococcus neoformans, Pneumocystis jiroveci oder anderen, endemischen Pilzinfektionen, wie Coccidioidomykosen oder Histoplasmosen oder einer Kolonisierung ebenso wie nicht-invasive Infektionen.

Studiendesign

  • Multizentrisch
  • Retrospektiv

Intervention

keine

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Leiter der klinischen Prüfung

Univ.-Prof. Dr. med. Oliver A. Cornely

Projektmanagement

Infektiologie II

Dr. Danila Seidel
Dr. Marouan Zarrouk

Datenmanagement

Infektiologie II

Dr. Jon Salmanton-García