Direkt zum Inhalt

Als eigene Infrastruktur am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) erfassen die Klinischen Studienzentren die Studienaktivitäten des DZIF im „Healex Site Management System (SMS)“. Die Studien werden nach Indikationen sortiert dargestellt und laufend aktualisiert.

Das Studienregister wurde aktuell um die Kategorie „COVID-19“ erweitert. Hier werden erstmals nicht ausschließlich DZIF-Studienaktivitäten dargestellt. Um in der aktuellen Pandemielage einen umfassenden Überblick zu den in Deutschland geplanten und bereits aktiven COVID-19 Studien bereitstellen zu können, kooperieren die Klinischen Studienzentren mit Forschern aus unterschiedlichen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung und weiteren Netzwerken.

Für Forschende: Falls Sie Ihre Studie in unserem Portal vermissen sollten, wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der Klinischen Studienzentren (angela.steinbach@uk-koeln.de oder vassiliki.dimitriou@uk-koeln.de).

GSK 201636

PrüfplancodeISRCTNEudraCTNCT (clinicaltrials.gov)DRKS
2014-005147-40

Randomisierte, multizentrische Nichtunterlegenheitsstudie der Phase III mit parallelen Gruppen zur Beurteilung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit des Wechsels von der aktuellen INI-, NNRTI- oder PI-basierten antiretroviralen Therapie zu Dolutegravir plus Rilpivirin bei HIV-1-infizierten Erwachsenen mit virologischer Suppression

Status: Aktiv (Rekrutierung geschlossen)

Studienziel / Fragestellung

Diagnose

Studiendesign

  • Phase III
  • Zweiarmig

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Direkt zum Inhalt

Als eigene Infrastruktur am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) erfassen die Klinischen Studienzentren die Studienaktivitäten des DZIF im „Healex Site Management System (SMS)“. Die Studien werden nach Indikationen sortiert dargestellt und laufend aktualisiert.

Das Studienregister wurde aktuell um die Kategorie „COVID-19“ erweitert. Hier werden erstmals nicht ausschließlich DZIF-Studienaktivitäten dargestellt. Um in der aktuellen Pandemielage einen umfassenden Überblick zu den in Deutschland geplanten und bereits aktiven COVID-19 Studien bereitstellen zu können, kooperieren die Klinischen Studienzentren mit Forschern aus unterschiedlichen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung und weiteren Netzwerken.

Für Forschende: Falls Sie Ihre Studie in unserem Portal vermissen sollten, wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der Klinischen Studienzentren (angela.steinbach@uk-koeln.de oder vassiliki.dimitriou@uk-koeln.de).

GSK 201636

PrüfplancodeISRCTNEudraCTNCT (clinicaltrials.gov)DRKS
2014-005147-40

Randomisierte, multizentrische Nichtunterlegenheitsstudie der Phase III mit parallelen Gruppen zur Beurteilung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit des Wechsels von der aktuellen INI-, NNRTI- oder PI-basierten antiretroviralen Therapie zu Dolutegravir plus Rilpivirin bei HIV-1-infizierten Erwachsenen mit virologischer Suppression

Status: Aktiv (Rekrutierung geschlossen)

Studienziel / Fragestellung

Diagnose

Studiendesign

  • Phase III
  • Zweiarmig

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie