Direkt zum Inhalt

Als eigene Infrastruktur am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) erfassen die Klinischen Studienzentren die Studienaktivitäten des DZIF im „Healex Site Management System (SMS)“. Die Studien werden nach Indikationen sortiert dargestellt und laufend aktualisiert.

Das Studienregister wurde aktuell um die Kategorie „COVID-19“ erweitert. Hier werden erstmals nicht ausschließlich DZIF-Studienaktivitäten dargestellt. Um in der aktuellen Pandemielage einen umfassenden Überblick zu den in Deutschland geplanten und bereits aktiven COVID-19 Studien bereitstellen zu können, kooperieren die Klinischen Studienzentren mit Forschern aus unterschiedlichen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung und weiteren Netzwerken.

Für Forschende: Falls Sie Ihre Studie in unserem Portal vermissen sollten, wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der Klinischen Studienzentren (angela.steinbach@uk-koeln.de oder vassiliki.dimitriou@uk-koeln.de).

HIV-Kohorte

PrüfplancodeISRCTNEudraCTNCT (clinicaltrials.gov)DRKS

HIV Kohorte des deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF)

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

  • Annotierte und charakterisierte Gewebeproben (z.B. Lymphknoten, Darmbiopsien) von    Patienten und Kontrollen mit den zugehörigen klinischen Daten.
  • Flüssige biologische Proben wie Serum, Plasma, Urin, Sperma, Zellen, Sputum, Stuhl und Speichel mit den zugehörigen klinischen Daten.
  • Gut charakterisierte, zertifizierte Kultursammlungen von Pathogenen, Viren und mikrobiellen Wirkstoffproduzenten sowie Virus-DNA.

 

Sekundäre Prüfziele

  1. Verhindern von HIV Infektionen: Erforschung von angeborenen Immunität und Restriktionsfaktoren gegen HIV zur Identifikation potentieller Ziele für präventive Maßnahmen.
  2. Langzeit-Leben mit HIV: Entwicklung von therapeutischen Strategien für bestimmte Behandlungssituationen als spezifische Konsequenz der Langzeitinfektion mit HIV, insbesondere mit Bezug zu Organschädigungen, Tumorentstehung, Hepatitis-Koinfektion und chronischen Infektionen durch humane Papillomaviren.
  3. HIV Cure: Aufbau organtypischer Modelle und Erarbeitung von Strategien zur erfolgreichen Eradikation der HIV Infektion

Diagnose

Patientenmerkmale

Alter

18-99

Einschlusskriterien

  • HIV Infektion
  • unterschriebene Einverständniserklärung

Studiendesign

  • Multizentrisch
  • Prospektiv

Intervention

keine

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Sponsorvertreter

Univ.-Prof. Dr. med. Jörg Janne Vehreschild

Direkt zum Inhalt

Als eigene Infrastruktur am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) erfassen die Klinischen Studienzentren die Studienaktivitäten des DZIF im „Healex Site Management System (SMS)“. Die Studien werden nach Indikationen sortiert dargestellt und laufend aktualisiert.

Das Studienregister wurde aktuell um die Kategorie „COVID-19“ erweitert. Hier werden erstmals nicht ausschließlich DZIF-Studienaktivitäten dargestellt. Um in der aktuellen Pandemielage einen umfassenden Überblick zu den in Deutschland geplanten und bereits aktiven COVID-19 Studien bereitstellen zu können, kooperieren die Klinischen Studienzentren mit Forschern aus unterschiedlichen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung und weiteren Netzwerken.

Für Forschende: Falls Sie Ihre Studie in unserem Portal vermissen sollten, wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der Klinischen Studienzentren (angela.steinbach@uk-koeln.de oder vassiliki.dimitriou@uk-koeln.de).

HIV-Kohorte

PrüfplancodeISRCTNEudraCTNCT (clinicaltrials.gov)DRKS

HIV Kohorte des deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF)

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

  • Annotierte und charakterisierte Gewebeproben (z.B. Lymphknoten, Darmbiopsien) von    Patienten und Kontrollen mit den zugehörigen klinischen Daten.
  • Flüssige biologische Proben wie Serum, Plasma, Urin, Sperma, Zellen, Sputum, Stuhl und Speichel mit den zugehörigen klinischen Daten.
  • Gut charakterisierte, zertifizierte Kultursammlungen von Pathogenen, Viren und mikrobiellen Wirkstoffproduzenten sowie Virus-DNA.

 

Sekundäre Prüfziele

  1. Verhindern von HIV Infektionen: Erforschung von angeborenen Immunität und Restriktionsfaktoren gegen HIV zur Identifikation potentieller Ziele für präventive Maßnahmen.
  2. Langzeit-Leben mit HIV: Entwicklung von therapeutischen Strategien für bestimmte Behandlungssituationen als spezifische Konsequenz der Langzeitinfektion mit HIV, insbesondere mit Bezug zu Organschädigungen, Tumorentstehung, Hepatitis-Koinfektion und chronischen Infektionen durch humane Papillomaviren.
  3. HIV Cure: Aufbau organtypischer Modelle und Erarbeitung von Strategien zur erfolgreichen Eradikation der HIV Infektion

Diagnose

Patientenmerkmale

Alter

18-99

Einschlusskriterien

  • HIV Infektion
  • unterschriebene Einverständniserklärung

Studiendesign

  • Multizentrisch
  • Prospektiv

Intervention

keine

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Sponsorvertreter

Univ.-Prof. Dr. med. Jörg Janne Vehreschild